Sandwirth
Liebe Sandwirth-Gäste

Hier finden Sie eine Übersicht zu den aktuellen, vorgeschriebenen Covid-19 Maßnahmen.

Wesentliche Lockerungen mit Stand 22.7.2021:

Genereller Entfall des Mindestabstandes von 1 Meter

Quadratmeterregelung entfällt

Sperrstundenregelung entfällt

Öffnung der Nachtgastronomie (seit 22.7. keine Kapazitätsbeschränkung mehr, jedoch Zugang nur für Personen mit erfolgter Impfung)

Weitreichender Entfall der Maskenpflicht in Innen- und Außenbereichen (keine Maskenpflicht, wo die 3-G-Regel gilt)

Veranstaltungen sind zulässig (Auflagen nur mehr für große Veranstaltungen ab 100 Teilnehmern)

Hotelbetrieb

Es gilt weiterhin die 3-G-Regel.

Für den Hotelaufenthalt ist es bis auf Weiteres gesetzlich verpflichtend, einen der folgenden Nachweise der geringen epidemiologischen Gefahr mitzubringen:

Ein negatives Testergebnis (PCR-Tests: max. 72 h gültig; Antigentests einer befugten Stelle: max. 48 h gültig; Antigentest zur Eigenanwendung: max. 24 h gültig)

Ein Nachweis über eine Genesung oder

ein Nachweis über eine Impfung

Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr benötigen keinen Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr.

Betreffend Personenanzahl in Zimmern sind derzeit keine Beschränkungen vorgesehen.

Grüner Pass

Österreich akzeptiert den grünen Pass als digitales Zertifikat als 3-G-Nachweis. Der grüne Pass ist nicht zwingend erforderlich. Der Nachweis kann auch über herkömmliche anerkannte Dokumente wie Impfpass oder Testzertifikat vorgelegt werden.

Kostenlose Testmöglichkeiten in Klagenfurt

Die Stadt Klagenfurt bietet kostenlose Testmöglichkeiten MIT und OHNE Anmeldung:

https://www.klagenfurt.at/service/covid-19.html

Maskenpflicht

Die Maskenpflicht für Gäste/Kunden (weder FFP2 noch MNS-Maske) entfällt in der Gastronomie, Beherbergung, Tourismus- oder Freizeitwirtschaft.

Überall dort, wo eine Maskenpflicht herrscht, wie zum Beispiel in öffentlichen Verkehrsmitteln, benötigen Kinder ab 6 Jahren eine Maske.

Maskenpflicht nur mehr im “lebensnotwendigen” Bereichen wie Lebensmittelhandel, Apotheken, Banken, Post etc.

Schutzmaßnahmen & öffentlicher Raum

In öffentlichen Verkehrsmitteln ist eine MNS-Maske zu tragen.

Körpernahe Dienstleistungen

Um körpernahe Dienstleistungen (Friseur, Kosmetiker, Masseur etc.) in Anspruch zu nehmen, haben Kunden einen 3-G-Nachweis vorzuweisen.

Die Maskenpflicht entfällt.

Gastronomiebetriebe

Beim Betreten eines Gastronomiebetriebes ist weiterhin ein 3-G-Nachweis nötig.

Der Betreiber ist zur Erhebung der Kontaktdaten von Kunden/Gästen verpflichtet, die sich voraussichtlich länger als 15 Minuten im Betrieb aufhalten.

Die Gästeregistrierungspflicht bleibt aufrecht

Keine Maskenpflicht in der Gastronomie.

Besuchen von Museen, Kunsthallen, Bibliotheken und Ähnliches

In geschlossenen Räumen ist das Tragen einer MNS-Maske verpflichtend.

Ein 3-G-Nachweis oder eine Registrierung ist nicht erforderlich.

In Kultureinrichtungen wie im Theater oder Kinos gelten die Regelungen für Zusammenkünfte; das heißt es ist ein 3-G-Nachweis erforderlich.

Fitness- und Wellnessbereich

Hier gilt die 3-G-Regel.

Weiterhin zum Schutz vor Corona: Ihre Sicherheit und die unserer MitarbeiterInnen liegt uns sehr am Herzen. 

Deshalb haben wir nach wie vor mehrere Desinfektionsspender im Hotel platziert.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden weiterhin mehrmals wöchentlich getestet bzw. erfüllen selbstverständlich ebenso den 3-G-Nachweis.

Das Hotel wird neben der allgemeinen Reinigung zusätzlich desinfiziert.

An der Rezeption wurden Glastrennwände installiert.